Astrid Magner

Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin, Magister Artium - ab dem 01.02.2022 in unserer Praxis


Arbeitsschwerpunkte

  • (Chronische) Schmerzstörungen
  • Somatoforme Störungen
  • Uni- und bipolare Depressionserkrankungen
  • Posttraumatische Belastungsstörungen
  • Komplexe Traumafolgestörungen
  • Schizophrene und wahnhafte Folgestörungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Angst-, Zwangs- und dissoziative Störungen
  • Hyperkinetische Störungen

Verfahrensschwerpunkte / Weiterbildungen

  • Spezielle Schmerztherapie
  • Akzeptanz- und Commitment-Therapie (ACT)
  • Schematherapie
  • Klärungsorientierte Psychotherapie
  • Zusatzqualifikationen zur Berechtigung der Durchführung und Abrechnung von:

- Gruppentherapie

- Entspannungsverfahren

Psychotherapeutisches Selbstverständnis

„Glaube nicht immer das, was du denkst“ (Byron Katie)

Immer mehr Menschen kennen es: Plötzlich oder über einen langen Zeitraum ist die Lebensfreude verschwunden, Ängste haben sich eingeschlichen, negative Grübeleien bestimmen den Tag und noch vielmehr die schlaflose Nacht. Manchmal entstehen körperliche Beschwerden, Schmerzen ohne klaren ärztlichen Befund und vieles mehr. Die Spirale aus negativen Gedanken und Gefühlen nimmt an Fahrt auf.

Als Verhaltenstherapeutin möchte ich Sie an dieser Stelle willkommen heißen und Ihnen meine professionelle Hilfe anbieten. Hierbei verstehe ich mich als geschulte Begleiterin, die Ihnen einen geschützten, vertraulichen Raum anbietet, in dem vor dem Hintergrund anerkannter Verfahren alle Gefühle, die uns Menschen bewegen, sein dürfen. Gemeinsam begeben wir uns auf den Weg, Ihr Leben aus neuen Blickwinkeln zu beleuchten und dabei Ihre Ressourcen und Lebensfreude wieder zu finden. Auf diese Reise darf Überholtes über Bord geworfen und Neues gesucht und erprobt werden, um am Ende dieses Prozesses mit neuem Selbstvertrauen eigenständig den Kurs zu halten.