Prototypischer Ablauf einer Psychotherapie in unserer Praxis

Kontaktaufnahme und Erstgespräch

Nach Ihrer Kontaktaufnahme stimmt einer unserer Therapeuten zeitnah einen Termin für ein unverbindliches Erstgespräch mit Ihnen ab. In diesem haben Sie ausreichend Zeit, Ihr Anliegen zu schildern und Fragen jeglicher Art zu stellen. Zudem wird die Möglichkeit geboten, einen ersten Eindruck von dem Menschen zu gewinnen, der Ihnen gegenübersitzt. In der Regel zeigt sich bereits beim ersten persönlichen Kontakt, ob eine gemeinsame Arbeit möglich ist. Am Ende dieses Gesprächs kann Ihnen eine kurze Rückmeldung zur Indikation einer ambulanten Psychotherapie oder etwaiger weiterer Versorgungsangebote gegeben werden.


Probatorische Phase

Vor der Beantragung einer psychotherapeutischen Behandlung stehen bis zu vier Probatorische Sitzungen zur Verfügung, in denen ein erster Verständnisrahmen zur Entwicklung Ihrer aktuellen Probleme und Krankheitssymptome entwickelt wird. In dieser Phase finden zudem diverse Fragebögen zum Zwecke der genaueren Diagnostik Verwendung. Die Phase schließt mit der Rückmeldung/Erörterung der Diagnose/n und einer entsprechenden, gemeinsam abgestimmten Zielsetzung.


Antrag auf Psychotherapie

Sollte die Indikation einer ambulanten Psychotherapie bestehen und Sie die Entscheidung treffen, eine Therapie bei uns beginnen zu wollen, stellen wir den Antrag einer psychotherapeutischen Behandlung bei Ihrer Krankenkasse. Eine Kurzzeittherapie beläuft sich hierbei auf 24 Sitzungen, eine Langzeittherapie auf 60 bis 80 Sitzungen. Eine einzelne Sitzung weist eine Dauer von 50 Minuten auf, je nach Bedarf und Indikation können auch Doppelsitzungen abgehalten werden.


Psychotherapeutische Behandlung

Zu Beginn der eigentlichen Behandlungsstunden wird das in der Probatorischen Phase begonnene individuelle Störungsmodell Ihrer Problematik vervollständigt und je nach Diagnose bzw. persönlicher Problematik diverse psychotherapeutische Methoden und Techniken angewandt, um die gesetzten Ziele effizient sowie nachhaltig zu erreichen. Innerhalb dieses Prozesses kann keine einheitliche Beschreibung gegeben werden, da eine moderne Psychotherapie stets patientenorientiert gestaltet ist und somit individuell an Sie angepasst wird. Bei stetiger Transparenz werden Sie jedoch zu jedem Zeitpunkt der Behandlung über das Vorgehen informiert.